Ich habe kürzlich eine Unterhaltung bezüglich der „Individuellen Befähigungsprüfung“ für das Fotografenhandwerk in Österreich geführt und möchte an dieser Stelle die Bücher empfehlen, die ausschlaggebend für meinen Erfolg waren.

Viele engagierte Hobbyfotografen die ihr Hobby zum Beruf machen möchten haben ihre Wurzeln in der Peoplefotografie. Extrem gute Autodidakten im Bereich Hochzeitsfotografie oder Portraitfotografie werden auf Kurz oder Lang nicht über die Gewerbeanmeldung herum kommen.

Die Krux bei der Sache ist, dass die Gewerbeordnung und Prüfungsverordnung für Fotografen den gesamten Bereich der Fotografie abdeckt und der beste Hochzeitsfotograf auch Produkt- und Werbefotografie beherrschen muss.

Ich selber komme aus der People Ecke und hatte mit Produktfotografie wenig Erfahrung. Auf der Suche nach dem erforderlichen Wissen habe ich eine halbe Bibliothek mit Fachbüchern gehortet und möchte einige davon hier auflisten:

Das wichtigste und hilfreichste Buch für mich war folgendes:

Licht – Magie & Wissenschaft

Buch_Licht_Magie_WissenschaftEs war für mich DAS Buch, welchem ich meine bestandene Prüfung verdanke. Jeder Fotograf sollte das gelesen haben. Das Buch ist sogar eines der dünneren und recht leicht zu lesen.

Absolute Kaufempfehlung.

 

 

 

Objektfotografie im Detail

Objektfotografie im Detail Darüber hinaus sollte man sich gut mit Produkt- oder Objektfotografie beschäftigen. Ich habe folgedes Buch gelesen und sehr viele nützliche Tipps aufschnappen können.

 

 

 

 

Würde mich über eure Meinung freuen.
Falls Ihr weitere Tipps oder Fragen habt, lasst es mich wissen. Gute Buchempfehlungen sind sehr willkommen.

Bitte “Like” diesen Beitrag wenn du es hilfreich findest.